Produktinformationen "Pädiatrisches Ganzkörper-Röntgenphantom"
Das neue pädiatrische Ganzkörperphantom wurde nach dem Vorbild eines vierjährigen Kindes mit einer Körpergröße von 105 cm modelliert. Diese Darstellung ist ein lebensgroßes anthropomorphes Vollkörperphantom mit einem hochmodernen synthetischen Skelett, Lungen, Leber, Mediastinum und Nieren, die in Weichteilsubstitut eingebettet sind.
Übungsfertigkeiten:

- Normale Röntgenfotografie und elementare Computertomografie.

- Grundsätzliche Patientenpositionierung zur Röntgenuntersuchung oder für das CT.

Eigenschaften:

- Bewegliche Gelenke ermöglichen eine Grundpositionierung des „Patienten“ für eine normale Röntgenuntersuchung.

- Schulungs- und Forschungsanwendungen können durch ein Zerlegen des Phantoms in 10 einzelne Teile bereichert werden (Kopf, Gliedmaßen und Rumpf).

- Das Phantom hat keine Metallteile oder Flüssigkeitsstrukturen.

- Die wichtigsten Gelenke weisen lebensechte Beweglichkeit auf, die zahlreiche Positionen zur Übung ermöglichen.

- Lebensgroßes synthetisches Skelett

- Hände und Füße mit Knochentrabekeln

- Lungen mit Pulmonalgefäßen

- Mediastinalraum

- Leber

- Nieren

Zerlegbar in:

- Kopf

- Rumpf

- Rechter Oberarm

- Rechter Unterarm mit Hand

- Linker Oberarm

- Linker Unterarm - Hand

- Rechter Oberschenkel

- Rechter Unterschenkel mit Fuß

- Linker Oberschenkel

- Linker Unterschenkel mit Fuß

Größe: ca. 105 cm, Gewicht: ca. 20 kg

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Andere Kunden kauften auch

Transportkoffer - Set für Ganzkörper Phantome
Robustes Transport- und Lagerungskoffer - Set bestehend aus zwei Koffern für die Phantome R16900 sowie R16950. Ein Koffer passt für den Körper, der Zweite Koffer passt für Kopf und Extremitäten. Passend gepolstert und mit Rollen für einen einfachen und sicheren Transport. Phantome nicht im Lieferumfang enthalten.

3.567,62 €*
Pädiatrisches Ganzkörper-Röntgenphantom mit Frakturen
Ganzkörperphantom wie R16970, jedoch zusätzlich mit Frakturen, wie diese typisch sind für Kindesmissbrauch. Alle Frakturen sind auf der linken Seite angebracht und zeigen z.B. eine Spiralfraktur der distalen Tibia oder eine Schaftfraktur des Unterarms.

Stetige Innovationskraft

Soziale Verantwortung

Gelebte Kundenorientierung

Verständnis für Qualität

Nachhaltiges Handeln

Zertifizierung ISO 9001

Ihre zuletzt angesehenen Produkte