Produktinformationen "Transportkoffer - Set für Ganzkörper Phantome"
Robustes Transport- und Lagerungskoffer - Set bestehend aus zwei Koffern für die Phantome R16900 sowie R16950. Ein Koffer passt für den Körper, der Zweite Koffer passt für Kopf und Extremitäten. Passend gepolstert und mit Rollen für einen einfachen und sicheren Transport. Phantome nicht im Lieferumfang enthalten.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Andere Kunden kauften auch

Pädiatrisches Ganzkörper-Röntgenphantom
Das neue pädiatrische Ganzkörperphantom wurde nach dem Vorbild eines vierjährigen Kindes mit einer Körpergröße von 105 cm modelliert. Diese Darstellung ist ein lebensgroßes anthropomorphes Vollkörperphantom mit einem hochmodernen synthetischen Skelett, Lungen, Leber, Mediastinum und Nieren, die in Weichteilsubstitut eingebettet sind.Übungsfertigkeiten:- Normale Röntgenfotografie und elementare Computertomografie.- Grundsätzliche Patientenpositionierung zur Röntgenuntersuchung oder für das CT.Eigenschaften:- Bewegliche Gelenke ermöglichen eine Grundpositionierung des „Patienten“ für eine normale Röntgenuntersuchung.- Schulungs- und Forschungsanwendungen können durch ein Zerlegen des Phantoms in 10 einzelne Teile bereichert werden (Kopf, Gliedmaßen und Rumpf).- Das Phantom hat keine Metallteile oder Flüssigkeitsstrukturen.- Die wichtigsten Gelenke weisen lebensechte Beweglichkeit auf, die zahlreiche Positionen zur Übung ermöglichen.- Lebensgroßes synthetisches Skelett- Hände und Füße mit Knochentrabekeln- Lungen mit Pulmonalgefäßen- Mediastinalraum- Leber- NierenZerlegbar in:- Kopf- Rumpf- Rechter Oberarm- Rechter Unterarm mit Hand- Linker Oberarm- Linker Unterarm - Hand- Rechter Oberschenkel- Rechter Unterschenkel mit Fuß- Linker Oberschenkel- Linker Unterschenkel mit FußGröße: ca. 105 cm, Gewicht: ca. 20 kg

38.798,76 €*
Modulares Ganzkörper Röntgenphantom
Das Ganzkörperphantom ist ein lebensgroßes, anthropomorphes Röntgenphantom mit einem hochmodernen künstlichen Skelett, Lungen, Leber, Mediastinum und Nieren, eingebettet in Weichteil-Gewebe-Ersatz. Die beweglichen Gelenke erlauben Basis- Positionierung für normale Röntgenausbildung und -Forschung. Die Funktionen des Phantoms werden dadurch bereichert, dass das Phantom in 10 Einzelteile zerlegt werden kann (Kopf, Extremitäten und Rumpf). Das Phantom enthält keine Metallteile oder Flüssigkeiten.Patientenpositionierung:- Rechte Schulter rotiert seitwärts und lässt sich bis zur horizontalen Position anheben.- Linke Schulter rotiert vorwärts bis zur horizontalen Position.- Ellenbogen beugen sich einwärts bis etwa 90°.- Hüften rotieren vorwärts bis etwa 90°, dann auswärts jeweils bis zu 45°.- Knie beugen sich bis etwa 90°.- Das Phantom kann auf dem Rücken liegend die Froschbein-Position einnehmen.- Die Extremitäten und der Kopf können für andere Anwendungen abgenommen werden.- Die Kopfstütze ermöglicht verschiedenste Kopfpositionen.Anatomie:- Lebensgroßes Kunstskelett- Hände und Füße mit Knochen-Bälkchenstruktur- Lungen mit Pulmonalgefäßen- Mediastinalraum- Leber- NierenPhantommaterialien:- Radiologische Absorption und Hounsfeld-Nummer ähnlich dem menschlichen Körper.Phantomgröße: etwa 165 cmPhantomgewicht: etwa 50 kg

56.496,44 €*
Pädiatrisches Ganzkörper-Röntgenphantom mit Frakturen
Ganzkörperphantom wie R16970, jedoch zusätzlich mit Frakturen, wie diese typisch sind für Kindesmissbrauch. Alle Frakturen sind auf der linken Seite angebracht und zeigen z.B. eine Spiralfraktur der distalen Tibia oder eine Schaftfraktur des Unterarms.

44.244,20 €*
Ganzkörper CT Phantom
Ein einzigartiges Ganzkörperphantom für CT bietet eine Vielzahl von Ausbildungs- und Forschungsmöglichkeiten. Das Phantom kann auch für normales Röntgen benutzt werden und gibt lebensnahe Bilder. Es befinden sich keine Metallteile oder Flüssigkeiten im Phantom. Die wichtigen Gelenke haben eine menschenähnliche Beweglichkeit und erlauben vielfältige Positionen für die Übung. Das Phantom kann in 10 Teile zerlegt werden. Die verbesserten Schultergelenke erlauben es, die Arme nach oben zu bewegen. Die künstlichen Organe sind anatomisch korrekt und haben entsprechende HU-Zahlen.Patientenpositionierung:- Schultern rotieren volle 360° in der Sagittalebene, etwa 180° seitwärts.- Hüftgelenke rotieren vorwärts bis etwa 90°, dann jeweils bis zu 45° auswärts.- Knie können bis etwa 90° gebeugt werden.- Ellenbogen beugen sich bis etwa 90°.- Das Phantom kann auf dem Rücken liegend die Froschbein-Position einnehmen.- Die Extremitäten und der Kopf können abgenommen werden.- Die Kopfstütze erlaubt vielfältige Kopfpositionen.Innere Organe und Strukturen:- Kopf und Rumpf- Synthetischer Schädel- Halswirbel- Gehirn- Wirbel- Schlüsselbeine- Rippen- Brustbein- Schulterblätter- Beckenknochen- Oberschenkel- Lungen mit Pulmonalgefäßen- Luftröhre- Leber mit Pfortader und Lebervene- Bauchspeicheldrüse- Nieren- Gallenblase- Milz- Aorta- Vena Cava- Harnleiter- Harnblase- Prostata- Rektum- Colon sigmoideum- Harnleiter- Harnblase- Prostata- Rektum- Colon sigmoideumPhantom-Materialien:Radiologische Absorption und Hounsfield-Nummer ähnlich dem menschlichen Körper.

56.496,44 €*

Stetige Innovationskraft

Soziale Verantwortung

Gelebte Kundenorientierung

Verständnis für Qualität

Nachhaltiges Handeln

Zertifizierung ISO 9001

Ihre zuletzt angesehenen Produkte